Ausschreibung

Vorankündigungen (ex-ante) über beabsichtigte beschränkte Ausschreibungen gem. § 19 Abs. 5 VOB/A:

———–

Öffentliche Ausschreibungen der Inselgemeinde Juist

Leistungen nach VOB/A; Lieferungen und Leistungen nach VOL/A:

Die Inselgemeinde Juist plant die Beschaffung eines Löschgruppenfahrzeuges LF10.
Lieferung eines Löschgruppenfahrzeuges LF 10 Allrad nach DIN 14 530-5: 2011-11 und DIN EN 1846,
unterteilt in drei Lose
Die EU-weite Veröffentlichung startet am 28.04.2017.
Die Verdingungsunterlagen sind kostenfrei unter folgendem Link zu erhalten.

 

Neubau eines Gebäudes für die Filteranlage des Wasserwerkes auf der Insel Juist:
Hochbauarbeiten:
1. Bauhauptarbeiten
2. Dachdeckerarbeiten
3. Fenster
4. Fliesen

Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung:
Baubeginn: 04.10.2017
Bauende: 15.12.2018

Anschrift der Angebotsabgabe:
Inselgemeinde Juist
Strandstr. 5
26571 Juist
Tel. 04935 809651
Fax 04935 809659
E-Mail: bauunterhalt@juist.de

Weitere Informationen erhalten Sie u.a. unter http://www.subreport.de und http://subreportcampus.de

Information über die Zuschlagserteilung gem. § 20 Abs. 3 VOB/A bzw. § 19 Abs. 2 VOL/A der Inselgemeinde Juist:

Es liegen aktuell keine Informationen vor.

Information über Zuschlagserteilung (ex-post Transparenz)

Zur effektiven Vorbeugung gegen mögliche Unregelmäßigkeiten (z.B. Korruption, ungerechtfertigte Bevorzugung ortsansässiger/ ortsnaher Unternehmen) sind bei Bauaufträgen nach der VOB/A im Anschluss an durchgeführte beschränkte Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb sowie bei freihändigen Vergaben vom Auftraggeber folgende Informationen im Sinne einer nachträglichen Transparenz auf geeignete Weise (z.B. auf Internetportalen) zu veröffentlichen, sofern das Auftragsvolumen ohne Umsatzsteuer einen Wert von 25.000,- Euro bei beschränkten Ausschreibungen bzw. 15.000,- Euro bei freihändigen Vergaben übersteigt.

Bei Liefer- und Dienstleistungen nach der VOL/A hat der Auftraggeber nach beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb und freihändigen Vergaben ohne Teilnahmewettbewerb über jeden vergebenen Auftrag ab einem Auftragswert von 25.000,- Euro ohne Umsatzsteuer auf Internetportalen oder seiner Internetseite zu informieren.